Verehrte Kunden, liebe Freunde,

ich freue mich, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Ob Einsteigermodell, edle Freehand, Meerschaum oder Estatepfeife:
Hier finden Sie eine große Auswahl unserer aktuellen Pfeifenkollektion.

Dennoch:
Ein persönlicher Besuch, in unserem Pfeifenstudio in der Rheinbacher Innenstadt lohnt sich.
Für den ambitionierten Pfeifensammler haben wir noch einige Schätzchen in den Schubladen,
die es bisher nicht auf die Internetseite geschafft haben.

Die Zigarrenraucher unter Ihnen werden in unserem gut sortierten Humidor sicherlich fündig werden.

Dem Einsteiger in den Bereich des genussvollen Pfeifenrauchens bieten wir eine kostenlose Anfängerschulung an und zeigen, wie man mit unserer Stopfmethodik in kürzester Zeit zum vollkommenen Rauchgenuss gelangt.

Unsere Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. von 8.00 - 19.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Eine Terminabsprache ist möglich.

Ihr Achim Frank

Update vom 01.07.2022

Mit diesem Update erwarten Sie von der preiswerten Pfeife bis zum handgemachten Sammlerstück viele interessante, frisch aufgearbeitete, Modelle.

Update vom 24.4.2022

Sie suchen nach Straight Grain wie mit dem Lineal gezogen und bevorzugen die helleren, honigfarbenen Oberflächen? Dann schauen Sie sich doch einmal unsere neuen Schönheiten von Luigi Viprati an.

Update vom 22.04.2022

Vor dem sonnigen Wochenende haben wir noch ein Update von professionell aufgearbeiteten Gebrauchtpfeifen eingestellt. Barbi, Dunhill, Jeppesen und viele andere Schönheiten namhafter Hersteller erwarten Sie. Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihr/Euer Achim Frank.

Update vom 02.04.2022

In unserem heutigen Update empfehlen wir Ihnen die Schmuckstücke der Crown Collector von Poul Winsløw. Aus wunderschönem Holz entstanden hier geniale Formen mit orangefarbener Kontrastbeizung.

Update vom 31.3.2022

Wir freuen uns, Ihnen vier neue, wunderschöne Pfeifen von Poul Winsløw
anbieten zu können.

Update vom 25.3.2022

Unser heutiges Update widmet sich wieder den professionell aufgearbeiteten gebrauchten Pfeifen.

Update vom 24.3.2022

Die Serie "Navigator" wurde von Kriswill hergestellt und besteht aus oFi-Pfeifen im klassischen, dänischen Stil. Aber nicht nur die Formen und Oberflächen sind interessant, die Preise sind es auch.

Update vom 23.3.2022

Unser heutiges Update bietet Ihnen einige wunderschöne Modelle
der Crown-Serie aus der Manufaktur von Poul Winsløw.

Meerschaum Estate Update vom 10.3.2022

Update vom 05.03.2022

Heute präsentieren wir Ihnen ein kleines aber feines Update in unserer Estate-Abteilung. Es erwarten Sie professionell aufgearbeitete Pfeifen von zum Beispiel Bang, Billerbeck, Crown, Savinelli und Stanwell.

Update vom 25.02.2022

Update vom 24.02.2022

Update vom 23.02.2022

Update vom 10.02.2022

Ein Dutzend klassischer Shapes von Jean Lacroix aus Frankreich, aus der Serie „Maitre-Pipier a Saint-Claude“ mit dem Grading „diamant“. Alle Pfeifen sind kontrastgebeizt um die schöne Maserung zu betonen, seidig-matt gefinished und ohne Einrauchpaste. Es handelt sich bei allen um filterlose Modelle, ausgestattet mit einem „Inner Tube“ in unterschiedlichen Ausführungen je nach Shape der Pfeife.

Zum Preis von nur 99.- € nach unserer Meinung für den Filterraucher eine tolle Gelegenheit, einmal das Rauchen ohne Filter zu probieren und für den erfahrenen Ofi-Raucher eine schöne Bereicherung der Sammlung.

Neue Gebrauchte - Update vom 09.02.2022

Wieder mal haben wir ein umfangreiches Update von gerauchten, aufgearbeiteten Pfeifen für Sie zusammengestellt. Ascorti, Bang, Rainer Barbi, Caminetto, Castello, Charatan, Dunhill, Poul Ilsted, Mastro de Paja, Stanwell, W.Ø. Larsen usw. erwarten Sie.

Neue Gebrauchte- Update vom 16.12.2021

Von der preiswerten Serienpfeife bis zum atemberaubenden Einzelstück können wir kurz vor dem Fest noch einmal ein paar wunderschöne Pfeifen präsentieren.

Neue Gebrauchte...Update vom 14.01.2021

Der Pfeifenmeister aus Rheinbach

Hier und heute | 26.07.2018 | 12:45 Min. | Verfügbar bis 26.07.2019 | WDR

Auenlandpfeife, Borkenpfeife, Meerschaumpfeife oder Glaspfeife, Joachim Frank hat sie alle. Außerdem restauriert der 62-Jährige mit Leidenschaft gebrauchte Pfeifen. Klar, dass er auch selbst Pfeife raucht: gestopft auf eine spezielle Art, die er erfunden hat und die Pfeifenraucher weltweit als „Frank-Method“ kennen.